Sonntag, 4. April 2010

Meteorolügen

Der Wetterbericht hatte uns auf das schlimmste Wetter über die Osterfeiertage vorbereitet – Regen, Schneeregen, Kälte – und? Wieder einmal hatten sich die Meteorolügen, zumindest für Gehrden, geirrt. Es war Freitag und Samstag sehr schön, relativ warm und sonnig. Am Sonntag wurde es dann am Nachmittag passend zum Spaziergang regnerisch, immer wieder unterbrochen von Sonne. Wunderbare Regenbögen. Der Schirm war nötig und hatte ausnahmsweise mal keine abschreckende Wirkung.

Hervorragend war auch die Lammkeule in Pergament gegart (4h bei 90°C).

Die freien Tage waren geeignet um etwas auszuspannen, aufzuräumen und vorzubereiten. In der nächsten Woche beginnen die GOZ-Veranstaltungen (für mich Wolfenbüttel und Verden), zusätzlich Vorstandssitzung am Freitag und Wolfenbütteler Gespräche am Samstag.  Na klar und dann warten auch natürlich noch alle meine Patienten.